Hilfe für Familien in Heilbronn

Service

Förderungen und Ermäßigungen

Sie haben nur ein begrenztes Haushaltsbudget? Wir möchten, dass Sie trotzdem die Angebote im Haus der Familie wahrnehmen können. Unter bestimmten Voraussetzungen können wir Ihre Kursgebühr ermäßigen oder Ihnen andere Fördermöglichkeiten aufzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter den Stichpunkten “Bildung und Teilhabe” und “Sonstige Ermäßigungen”.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus einkommensschwachen Familien haben seit 2011 Anspruch auf zusätzliche Leistungen aus dem so genannten „Bildungs- und Teilhabepaket“. Das erleichtert die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben. Kinder haben einen Anspruch wenn ihre Eltern Arbeitslosengeld II („Hartz IV“), Sozialhilfe-, Wohngeld-, Kinderzuschlags- oder Asylbewerberleistungen beziehen. Die Anträge sind je nach Wohnort bei unterschiedlichen Behörden zu stellen.
Familien, die Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld beziehen, wenden sich für Leistungen aus dem Bildungspaket an das Jobcenter der Stadt Heilbronn oder das Jobcenter des Landkreises Heilbronn, Rosenbergstr. 59 in Heilbronn.

Wer Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Asylbewerberleistungen bekommt, findet seine Ansprechpartner im Amt für Familie, Jugend und Senioren Heilbronn, in einem der Bürgerämter im Stadtkreis Heilbronn oder im Sozial- und Versorgungsamt des Landratsamtes Heilbronn.

Weitere Infos zu „Bildung und Teilhabe“ erhalten Sie hier:

Informationen und Antragsformulare (Stadt Heilbronn)

Informationen und Antragsformulare (Landkreis Heilbronn)

Für Zwillinge in Begleitung einer erwachsenen Person in Eltern-Kind-Gruppen wie etwa PEKiP/LEFino sowie Geschwisterkinder im Musikgarten, die nur von einer erwachsenen Person begleitet werden, berechnen wir für das zweite Kind lediglich 50 % der gesamten Gebühren. Wenn beide Eltern oder eine zweite Betreuungsperson am gesamten Kurs teilnehmen, gelten Zwillinge als Einzelkinder.

Arbeitssuchende erhalten eine Ermäßigung von 25 % auf die Kursgebühr. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende ebenfalls 25 % auf Erwachsenenkurse. Bitte fügen Sie den entsprechenden Nachweis bei Ihrer Anmeldung hinzu.

Sie suchen eine sinnvolle Geschenkidee, die sich abhebt? Wir haben das richtige für Sie!

Unser Geschenkgutschein

Egal ob Yoga-Kurs, Vorträge, Kinderangebote oder Theatervorstellungen: Mit unserem individuellen Geschenkgutschein machen Sie garantiert jedem Beschenkten eine Freude! Das Gute: Den Betrag des Gutscheins können Sie frei wählen und kann selbstverständlich für jedes unserer Angebote eingelöst werden.

Geschenkgutscheine erhalten Sie bei bei unseren Kolleginnen der Anmeldung/Verwaltung am Standort Fügerstraße 6. Bitte beachten Sie: Derzeit ist nur eine Bezahlung in bar möglich.

Selbsthilfegruppen

Das Haus der Familie ist offen für Selbsthilfegruppen. Zahlreiche Gruppen nutzen für ihre Treffen bereits unsere Räume in unseren beiden Standorten Edisonstraße 25 und Fügerstraße 6 in Heilbronn. Da gibt es neben dem offenen ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom)-Gesprächskreis für Erwachsene auch die T21-Familiengruppe für Kinder mit Down-Syndrom. Weitere Selbsthilfegruppen sind im Haus der Familie herzlich willkommen. Sie sind eingeladen, sich in unseren modernen, freundlichen Räumen zu treffen. Unsere beiden Standorte sind gut erreichbar und bieten geschützte Räume für Betroffene und Interessenten.

Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich an:

Anmeldung und Verwaltung

Tel.: 07131 27692-30
E-Mail: info@hdf-hn.de

Downloads: Unser Programmheft und Flyer

Programmheft Herbst/Winter 2021/2022

Broschüre Kursangebote Familienstart 2021/2022

Hygieneplan

Hygieneplan für unsere Räumlichkeiten